Tablet-Finder

Einfach lossurfen: Mit dem richtigen Tablet zu noch mehr Spaß beim mobilen Internet

Mit der Tablet-Suche ein passendes Tablet finden und günstigen Datentarif gleich zum Gerät dazu bestellen.


Zum Tablet-Finder

Tablets mit VertragAktuelle Top-Tablets

  • 1
    Vodafone Tab prime 7
    • Marktstart: September 2016
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 10,1 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Weitere Infos
  • 2
    Samsung Galaxy Tab A 10.1 LTE
    • Marktstart: Juni 2016
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 10,1 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Weitere Infos
  • 3
    Samsung Galaxy Tab A 10.1
    • Marktstart: Juni 2016
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 10,1 Zoll
    ab 19,00 € mit Vertrag
    Weitere Infos
Mobiles Internet Jetzt lossurfen: Mit dem Tarifvergleich von Billiger-Telefonieren.de die besten Tarife für Mobiles Internet finden!

Das Tablet als Entertainer und Arbeitsgerät

Das Tablet als Allzweckwaffe: So würden es die Hersteller gerne sehen, denn diese Geräteklasse soll am besten das Notebook, den Desktop-PC und in einigen Fällen auch gleich noch das Smartphone ersetzen. In der Realität sieht es eher so aus, dass das Tablet als Zusatzgerät fungiert und neben dem Smartphone fürs bequemere Surfen, Spielen und die Nutzung von Multimedia-Inhalten angeschafft wird. Mit unserer Hardware-Suche können Sie unsere Datenbank nach passenden Tablets durchforsten und finden heraus, welche Modelle zu Ihren Vorstellungen passen.

Tablets kaufen

Tablets vergleichen und finden

  • 1
    Apple iPad Air 2 LTE
    • Kamera: 8 Megapixel
    • Apple Betriebssystem: iOS
    • Display: 9,7 Zoll
    ab 9,95 € mit Vertrag
    Weitere Infos
  • 2
    Apple iPad Pro
    • Kamera: 8 Megapixel
    • Apple Betriebssystem: iOS
    • Display: 12,9 Zoll
    Weitere Infos
  • 3
    Apple iPad Pro LTE
    • Kamera: 8 Megapixel
    • Apple Betriebssystem: iOS
    • Display: 12,9 Zoll
    ab 369,95 € mit Vertrag
    Weitere Infos

Die Entwicklung des Tablets

Die Geräteklasse des Tablets an sich existiert bereits seit langer Zeit, denn bereits in den 1990ern drangen erste Tablets auf den Markt – ohne jedoch durchschlagenden Erfolg verzeichnen zu können. Wirklich massentauglich wurde das Tablet, wie wir es heute kennen, jedoch erst mit dem iPad: Praktisch über Nacht gab es ein Gerät, das ideal für die Unterhaltung geschaffen war. Filme, Bilder, Musik und das Internet selbst waren Einsatzzwecke des iPads. Mittlerweile kann man auch recht gut mit den handlichen Geräten arbeiten. Das hat beispielsweise zum vorläufigen Niedergang der günstigen Netbooks geführt, denn inzwischen sind Tablets dazu in der Lage, alle Aufgaben dieser kleineren Notebooks auszufüllen.

Wozu können Tablets genutzt werden?

Zahlreiche flache und dünne Vertreter sind vor allem dazu geeignet, Medieninhalte zu genießen. Die wirklich sinnvolle Arbeit an dieser Art von Gerät ist nur eingeschränkt möglich. Gleichzeitig stehen jedoch auch Modelle zur Verfügung, die problemlos für die Arbeit geeignet sind, wie etwa die Geräte aus Microsofts Surface-Pro-Reihe. Mit einer anschließbaren Tastatur und echten USB-Ports sind diese und ähnliche Tablets dazu in der Lage, ein Notebook tatsächlich zu ersetzen – und gleichzeitig flacher und leichter zu sein. Wer wirklich mobil sein möchte, kommt außerdem um ein Tablet mit 3G- oder gar LTE-Unterstützung nicht herum. Nur so kann praktisch überall ein ausreichend schneller Internetzugang gewährleistet werden.

Konkurrieren Tablets und Smartphones?

Einige Tablets können mit einem Headset auch als Mobiltelefon dienen, allerdings ist damit in der Regel nur Internettelefonie möglich. Viele Smartphones wiederum sind inzwischen so groß, dass sie für einige Anwender auch Tablets ersetzen können – so dass eine gewisse Form der Konkurrenz zwischen den beiden Geräteklassen tatsächlich gegeben ist. Wer beide Modelle miteinander vereinen möchte, kann heutzutage außerdem zum sogenannten Phablet (eine Wortschöpfung aus Phone und Tablet) greifen: Modelle aus der Note-Serie von Samsung beispielsweise verstehen sich hervorragend auf alle Funktionen, die auch ein Smartphone bietet. Gleichzeitig sind sie aber sehr groß und kommen in vielen Fällen auch mit einem kleinen Stylus auf den Markt, so dass es sehr einfach ist, schnelle Notizen auf dem Gerät zu hinterlassen. Wer genügend Geld übrig hat, kauft sich sowohl ein Smartphone als auch ein Tablet. Für alle anderen ist die Investition in ein Phablet aber eine Überlegung wert.

Die beliebtesten Tablet-Hersteller im Überblick

Welche Tarife sind für Surfen mit dem Tablet geeignet?

Theoretisch lautet die Antwort natürlich, dass bedarfsgerecht ein passender Tarif gewählt werden sollte. Wer nur ab und zu unterwegs das Internet nutzen möchte, sollte daher mit einem einfachen Prepaid-Tarif am besten beraten sein: Von der Telekom bis hin zu Vodafone und kleineren Anbietern können Nutzer von Tablets auf diese Weise wählen, wie ausgiebig sie von ihrem Anschluss Gebrauch machen möchten. Die Optionen reichen von Tageszugängen über Wochen- und Monatsflats.

Laufzeittarife wiederum sind für Vielnutzer auch eine Überlegung wert, denn hier wird in Sachen Geschwindigkeit oft mehr geboten. Außerdem hat man damit die Möglichkeit, sich ein hochwertigeres Tablet subventionieren zu lassen und es mit dem Tarif zu monatlichen Raten zu finanzieren. Eine Zwischenlösung sind monatlich kündbare Vertragstarife, zu denen es aber in der Regel ebenfalls kein Tablet dazu gibt. Unser Tarifrechner gibt einen Überblick und hilft bei der Entscheidung!

Sony Xperia Tablet S

Tarife fürs Tablet finden

Für Surfspaß auf dem Tablet braucht es natürlich auch einen geeigneten Tarif. Hier finden Sie Datentarife fürs Tablet.

Tablet

Tablets für jeden Typ

Sie suchen ein Tablet mit großem Display oder eines mit Tastatur. Mit unserer Tablet-Suchen finden Sie Ihr Wunschgerät.

Für den kostenlosen Newsletter anmelden

Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.