szmtag
« zurück » Home » DSL und Kabel Internet: Anbieter und Tarife für DSL und Kabel
Breitband-Internet

Internet via DSL und Kabel

Mit einem DSL- oder Kabelanschluss surfen Sie mit Höchstgeschwindigkeit durchs Internet. Während man mit einem Analog- oder ISDN-Modem nur 56 bzw. 64 kbit/s Geschwindigkeit erreicht, kann man mit einem DSL- oder Kabelinternet-Anschluss mit 1000 bis 50.000 kbit/s durchs Internet "brausen". Software-Downloads, Musik-Streamings, Video-Abrufe und Webcam-Chats sind gar kein Problem mehr mit solchen Bandbreiten.

Rechner für DSL & Telefon (Komplettpakete)





Vorwahl
Geschwindigkeit
Breitband-Vergleich

DSL- und Kabel-Tarife

Doch welcher Anbieter ist interessant und wer bietet welche Optionen an? Und zu welchem Preis? Möchten Sie Ihren Telefonanschluss von T-Home behalten oder lieber das komplette Telekommunikationsangebot aus einer Hand haben? Diese und andere Fragen beantwortet Ihnen unser Komplettrechner, mit dem Sie schnell und einfach den von Ihnen gewünschten Tarif finden.

DSL Rechner
Provider-Übersicht

DSL- und Kabel-Anbieter

Möchten Sie die Tarife und Preise eines bestimmten Anbieters in Erfahrung bringen beziehungsweise schauen, welche Flatrates dieser Anbieter im Angebot hat? Dann nutzen Sie bitte unsere Anbieter-Übersicht. Sie finden dort Anbieter für DSL (ADSL und SDSL), Internet via Kabel sowie für DSL via Satellit. Die Übersicht führt auch regionale DSL- und Kabelanbieter!

DSL- und Kabel-Anbieter
DSL oder Kabel?

Highspeed-Anschluss über DSL oder Kabel

Der Verbraucher, der sich für einen Highspeed-Internetanschluss entschieden hat, steht erst einmal vor der Qual der Wahl - denn der Markt ist geradezu überschwemmt von Breitband-Angeboten. Da fällt es oft nicht leicht, die richtige Wahl für sich zu treffen. Bevor man sich allerdings für einen Tarif entscheidet - in der Regel mit einer Flatrate für Surfgenuss ohne Limit -, muss man erst überlegen, welcher DSL- oder Kabel-Anschluss überhaupt in Frage kommt.

Hohe Verfügbarkeit bei DSL

Der "klassische" DSL Anschluss ist der übers Telefonkabel - beinahe überall, wo ein Telefonanschluss liegt, ist auch DSL möglich. Aber auch hier gibt es schon Unterschiede: Verfügt der Anbieter nicht über ein eigenes Telefonnetz, hat er die Möglichkeit bei der Deutschen Telekom DSL-Anschlüsse zu mieten. Diese Anschlüsse kann er auf eigenen Namen und auf eigene Rechnung weiter vermieten. Diese Handhabung wird auch als "Resale Anschluss" bezeichnet und hat zur Folge, dass der Verbraucher in jedem Fall über einen Telefonanschluss der Telekom verfügen muss – unabhängig davon, ob er über das Internet telefonieren möchte oder nicht. Das bedeutet Zusatzkosten. Vorteil: Das klassische DSL ist fast überall zu haben.

DSL surfen
Praktisch: Mit einem Highspeed-Anschluss über DSL und Kabel kann man in der ganzen Wohnung surfen, wenn man sich ein WLAN einrichtet.
(Foto/Abb.: Fotolia.com / Balin)

Bei den DSL Anbietern, die über ein eigenes Telefonnetz verfügen, benötigen Sie keinen zusätzlichen Telefonanschluss der Telekom. Meistens bekommen Sie hier auch alles, zu günstigen Komplettpaketen geschnürt, aus einer Hand: Telefon und Internet inklusive der entsprechenden Anschlüsse, Hardware und Tarife.

Internet über Kabel

Eine weitere Möglichkeit ist der schnelle Internet-Anschluss über das TV-Kabel. Derzeit gibt es hierfür drei bekannte Anbieter: Kabel Deutschland (erhältlich in 13 Bundesländern), Unitymedia (erhältlich in Nordrhein-Westfalen und Hessen) sowie Kabel BW (erhältlich in Baden-Württemberg). Mit dem Internetzugang über Kabel können Sie schon Geschwindigkeiten von bis zu 32 Mbit/s erreichen. Problem: Kabel-Internet ist noch nicht so gut verfügbar wie das normale DSL.

DSL via Satellit

Garantiert für jeden Verbraucher verfügbar ist das Internet aus dem All, genauer gesagt: Breitband-Internet, welches via Satellit übertragen wird. Aufgrund der Tatsache, dass DSL via Satellit nicht nur deutschlandweit, sondern auch europaweit flächendeckend verfügbar ist, ist diese DSL-Variante durchaus für Verbraucher zu empfehlen, die keinen normalen DSL Anschluss bekommen konnten. Nachteil: DSL über Satellit ist teurer als normales DSL.